Organisatorischer Leiter (OrgL)

Ein Organisatorischer Leiter (Rettungsdienst) (Abkürzung „OrgL“, „OrgL RD“, „OLRD“ oder auch „Org. Leiter“), ist ein Einsatzleiter im technisch- organisatorischen Bereich der Notfallrettung.

Er führt zusammen mit dem Leitenden Notarzt (LNA) die ihm unterstellten Einheiten zur Bewältigung von Großschadensereignissen mit mehreren Verletzten oder Erkrankten (Massenanfall von Verletzten, Katastrophen) mit dem Ziel einer bestmöglichen Versorgung aller Betroffenen.

Er handelt zur Gefahrenabwehr und wird nicht präventiv tätig.

Organisatorische Leiter sind meist erfahrene Rettungsassistenten mit einer Zusatzausbildung. Sie üben ihre Tätigkeit häufig ehrenamtlich oder im Rahmen ihres rettungsdienstlichen Berufes aus.