Rettungsassistent in der Luftrettung

Rettungsassistenten in der Luftrettung sind Personen, die in Rettungshubschraubern und sonstigen Luftfahrzeugen bei Primär- und Sekundäreinsätzen eingesetzt werden.

Der Lehrgang dient zur Erlangung der fachtheoretischen und fachpraktischen Kenntnisse, die der Rettungsassistenten in der Luftrettung  zur Ausübung seiner Tätigkeit benötigt und umfasst 120 Stunden.

Als Voraussetzung zur Teilnahme am Lehrgang müssen die körperliche und geistige Eignung, ein Mindestalter von 22 Jahren sowie mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Notfallrettung nachgewiesen werden.